Diskussionsforum
Das "Home-Page-Forum" für Webmaster aus der Biker-Scene
Dies ist eine gemeinsame Biker-Scene-Seite von motorradsuche.de und bikerinfo.de


zurück Antwort zum Beitrag schreibenanderes ForumKontaktImpressum

Wie kann ich Bilder schützen?

Geschrieben von Maja am 23.05.2003

Ich möchte auf meiner Homepage ein paar Fotos veröffentlichen.

Wie erreiche ich, daß Besucher die Bilder nicht einfach mit "markieren / kopieren" von meiner Seite klauen können?

(Anmerkung: Rechte Maustaste abschalten kenne ich schon, das läßt sich aber zu leicht umgehen !)


Antworten

Geschrieben von Alfred-Kurt-Schneider.de am 24.05.2003

Hallo Maja,

mein Hobby ist die semiprofessionelle Fotografie. Ich arbeite sehr gerne im Foto-Studio mit Amateur-Modellen. Auf meiner Seite www.Alfred-Kurt-Schneider.de findest Du einige meiner Fotos. Der Kontakt zu mir ist vorallem fuer Amateur-Modelle einfacher, wenn meine Art der Fotografie vorab begutachtet werden kann.

Auf jedem meiner Bilder habe ich einen "Copyright-Text" angebracht. (Dazu wuerde sogar PAINT ausreichen!)

Dieser Schutz haelt die "Markieren und Kopieren"-Besucher recht gut vom Bilderklau ab.

Bikergruesse und immer genug Licht zum Fotografieren ...

Alfred-Kurt-Schneider


Geschrieben von Willi W am 24.05.2003

Habe gerade die angegebene Homepage besucht. Die Bilder sind wirklich gut und dürften ruhig etwas größer sein.

Wieso der Copyright-Text mich vom Markieren/Kopieren abhalten soll ist mir aber schleierhaft. Notfalls schneide ich den Copyright-Text einfach ab.

Denk mal drüber nach.

Willi W


Geschrieben von Alfred-Kurt-Schneider.de am 24.05.2003

Hallo Willi W,

es besteht ein Juristischer Schutz, der dem Bilderdieb durch den Copyright-Text auch noch einmal deutlich gemacht wird.

Ich gehe einmal davon aus, dass niemand so dumm ist, ein zweifelsfrei Copyright-geschuetztes Bild auf seiner Homepage ohne Erlaubnis des Rechteinhabers zu veröffentlicht. Zu gross ist das Risiko eine unangenehme Bekanntschaft mit dem Staatsanwalt zu machen ...

Nur als Denk-Anstoss (Das ist keine Rechtsberatung):

Er werden die Rechte von mindestens 2 Personen missachtet.

1) Das Recht am Bild, das der Fotograf besitzt

2) Das pers. Recht der fotografierten Person(en).

(Natürlich habe ich immer einen Vertrag mit dem jeweiligen Model, der mir das Veröffentlichen erlaubt, aber eben nur mir !!!)

Nicht vergessen: Der Streitwert kann betraechtlich sein !!

Positiv: Bisher wurde noch keines meiner geschuetzten Fotos auf fremden Homepages gesichtet !!


Geschrieben von Willi W am 24.05.2003

Danke für die Aufklärung.

Eine klassische Zwickmühle nennt man das wohl und seit dem Tele-Dienste-Gesetz (Impressumspflicht und so) ...


Geschrieben von Alfred am 24.05.2003

Schutz von Bildern vor Markieren / Kopieren.

Hier ein Tipp, wie man den Bilderdieb mit reinem HTML in die Irre leitet:

1) Tabelle anlegen (Border=0) mit dem Bild als Hintergrund.

2) Der Tabelleninhalt ist ein durchsichtiges GIF mit der Groesse von 1 x 1 Punkten, das mit WIDTH und HIGHT auf die eigentliche Groesse des Bildes verzerrt wird.

Der Bilderdieb markiert und kopiert nun nicht das fuer ihn sichtbare Bild, sondern lediglich das durchsichtige GIF.

Zumindest mit Markieren / Kopieren kommt er nicht an sein Ziel.



    Antwort zum Beitrag schreiben

    Name:

    E-Mail:

    Text:

     Bitte nur 1 mal klicken.


Das Script zu diesem Diskussionsforum wird bereitgestellt und unterliegt dem Copyright von Alfred K. Schneider