Diskussionsforum
Das "Home-Page-Forum" für Webmaster aus der Biker-Scene
Dies ist eine gemeinsame Biker-Scene-Seite von motorradsuche.de und bikerinfo.de


zurück Antwort zum Beitrag schreibenanderes ForumKontaktImpressum

Hilfe, ich werde mit Spam überflutet !!!

Geschrieben von Andreas Müller am 09.12.2002

Bereits wenige Tage nachdem ich mit meinem PC online war habe ich die ersten Spam-Mails bekommen und nur wenige Wochen später wurde ich regelrecht davon überflutet!!! Das beantragen einer neuen Mailadresse bracht nur eine kurze Verschnaufpause und Mails meiner Freunde gehen einfach in der Mailflut unter.

Kann mir jemand mit einem Tipp helfen?


Antworten

Geschrieben von Peter am 10.12.2002

Hi Andreas,

Du solltest Dir mindestens 2 E-Mail-Adressen zulegen.

Eine NUR fuer Deine Freunde !!!

und eine, die Du in Gewinnspielen, Mailing-Listen, News-Groups, ... verwendest.

Hierdurch gehen die Mails von Freunden auch nicht im allgemeinen Müll unter. Das wird aber nur dann funktionieren, wenn Du die "Freundeadresse" wirklich nur an Freunde weitergibst und nicht auch - ab und zu - anderweitig benutzt!!! Es hängt überwiegend von Dir selbst ab, ob die "Freundeadresse" Müllfrei bleibt !!!

Noch ein Vorteil dieser Methode: Wenn der Müll in der allgemeinen Adresse zu umfangreich wird kannst Du "nur diese" Adresse wechseln und die Mail-Adresse für Freunde bleibt unverändert.


Geschrieben von Alfred (webmaster) am 10.12.2002

Hallo Andreas,

Free-Mailer bieten fuer ihre Mail-Adressen normalerweise sogenannte Filter, mit denen man (zumindest teilweise) Spam automatisiert entfernen kann. Natuerlich muss man sich mit den Moeglichkeiten der Filterung auch beschaeftigen, um diese wirkungsvoll einsetzen zu koennen.

Bei web.de findet man die Filter z.B. unter: Extras -> Filter

Ansonsten kann ich die von Peter beschriebene Methode "fuers Erste" nur empfehlen! Sie ist einfach, recht wirkungsvoll, und wird von vielen Spam-Opfern eingesetzt.



    Antwort zum Beitrag schreiben

    Name:

    E-Mail:

    Text:

     Bitte nur 1 mal klicken.


Das Script zu diesem Diskussionsforum wird bereitgestellt und unterliegt dem Copyright von Alfred K. Schneider