Diskussionsforum
Das "Home-Page-Forum" für Webmaster aus der Biker-Scene
Dies ist eine gemeinsame Biker-Scene-Seite von motorradsuche.de und bikerinfo.de


zurück Antwort zum Beitrag schreibenanderes ForumKontaktImpressum

Eintrag in Top-Listen (Ja oder Nein ?)

Geschrieben von Eve am 07.02.2002

Sind Toplisten wirklich "der Bringer", wenn ich meine Seite bekanntmachen will und spricht etwas dagegen, sich in Top-Listen zum Thema Motorrad einzutragen?


Antworten

Geschrieben von Marek am 07.02.2002

Besuch doch einfach ein paar TOP-Listen und bilde dir selbst ein Urteil.

Ich bin da eher skeptisch!

Meine Erfahrung: Auf der ersten Plätzen finden sich immer wieder die gut besuchten Seiten, die sowiso fast jedem bekannt sind. Wenn überhaupt, dann findet man unbekanntere Seiten doch überwiegend erst am Listenende und welcher User arbeitet sich denn überhaupt an das Listenende vor ?

Wie gesagt: Besuch einmal ein paar TOP-Listen ...


Geschrieben von Peter am 07.02.2002

Allgemeines zu Top-Listen

Top-Listen arbeiten normalerweise mit einem kleinen Logo, das per CGI-Script vom Server des Top-Listen-Anbieters geladen wird. Bei Laden der Seite wird das Logo (Bild) angefordert, was wiederum in einem unsichtbaren Besucherzähler beim Top-Listen-Anbieter registriert wird. So entsteht das "Ranking" für die Top-Liste. Das besser besuchte Seiten dadurch an den Listenanfang wandern ist der Sinn von Top-Listen.

Anmerkung zur Antwort von Marek:

Das immer mehr Top-Listen entstehen und immer mehr Top-Listen die gleichen Seiten auf den ersten Plätzen führen, ist ein Umstand, den auch ich pers. für wenig hilfreich halte.


Geschrieben von Franziska am 08.02.2002

Hallo Eve,

vor gut 1 Jahr haben mein Ex-Freund und ich unsere Motorrad-Seite in mehreren Top-Listen eingetragen. Auf die Besucherzahlen hatte das KEINEN erkennbaren Einfluss.

PS: (Die Seite gibts seit Ende 2001 nicht mehr)


Geschrieben von Felix am 09.02.2002

Top-Listen sind doch auch nur eine Art von Linklisten, bei denen die Position innerhalb der Liste von der Besucherzahl bestimmt wird.

Solange dabei die Anzahl der Einträge überschaubar ist, mag das ja eine sinnvolle und auch hilfreiche Ergänzung sein, aber bei so umfangreichen Rubriken wie Motorrad (Google kennt hier ca. 747.000 Einträge) bringt dich eine Positionierung nach Besucherzahl doch nicht wirklich weiter oder ???


Geschrieben von Sven am 09.02.2002

Ich muß dazu eine Frage loswerden:

Bei den Toplisten-Betreibern laufen doch Hompepageadresse, Besucherzahlen und zusätzlich auch mehr oder weniger viele interne Angaben über den Homepagebetreiber zusammen.

Wie sicher sind diese Daten eigentlich vor fremden Interessen geschützt ?


Geschrieben von Eve am 09.02.2002

Hallo Sven,

grundsätzlich ist diese Frage natürlich berechtigt!

Mal im Ernst: glaubst Du wirklich, dass sich jemand für die Daten einer Homepage interessiert, bei der nur ein paar Besucher pro Tag reinschaun?

Eve


Geschrieben von Sven am 09.02.2002

Hallo Eve,

auf den ersten Blick geb ich Dir natürlich recht. Bei genauerem Hinsehen sind aber auch solche Seiten durchaus nicht völlig uninteressant.

Würde ich z.B. den Seitenbetreibern "mehr Besucher auf der Homepage" versprechen, dann währen wenigbesuchte Seiten genau meine Zielgruppe!

Oder: Würde ich fremde Werbeflächen vermarkten währen Informationen zu ungeeigneten Seiten sicherlich genauso wichtig, wie Infos zu neuen und gut besuchten Seiten.

Noch ein wichtiger Hinweis:

Ich möchte auf keinen Fall den Eindruck erwecken, die Top-Listen-Betreiber würden Daten zu den dort registrierten Homepages sammeln und weitergeben. Es ging mir nur um die Frage, ob die Daten sicher untergebracht sind.


Geschrieben von Sunny am 09.02.2002

Wie gefällt euch denn folgendes?

a)

Ich besuche eine der weniger bekannten Motorradseiten, entdecke den "Top-Listen-Knopf", besuche die Top-Liste und mache bei den vorderen Einträgen aus der Top-Liste weiter.

b)

Ich besuche eine der bekannten Motorradseiten, entdecke den "Top-Listen-Knopf", besuche die Top-Liste, arbeite mich zum Ende der Liste vor und besuche die nicht so bekannten Einträge.

Was wird wohl häufiger vorkommen?


Geschrieben von Berry am 11.02.2002

Hallo Leute,

die TOP-Listen schiessen ja wohl derzeit wie Pilze aus dem Boden!

Alleine an diesem Wochenende sind wieder 3 E-Mails in meinem Postfach gelandet, mit denen neue TOP-Listen zum Thema Motorrad auf sich aufmerksam machen wollen.

Da stellt sich mir doch die Frage: Bei wie vielen TOP-Listen kommt der eigentliche Sinn abhanden? Kann mir überhaupt noch jemand sagen, wie viele TOP-Listen es inzwischen gibt? Hat jemand noch den Überblick?

PS: Interessantes Thema bei dem sich wermutlich nur sehr wenige auch einmal Gedanken über die "Nebenwirkungen" machen.


Geschrieben von Eve am 11.02.2002

Ich hab dazu jetzt eine Frage:

Wie viele Top-Listen-Bildchen verträgt eine Homepage überhaupt?

und (nicht ganz so ernst gemeint):

wann gibt es denn endlich die: "Top 50 der Toplisten zum Thema Motorrad"


Geschrieben von Felix am 12.02.2002

Hallo Eve,

ich denke mal, dass bei Top-Listen-Bildchen und Werbe-Bannern die gleichen Regeln gelten.

Je weniger desto besser.



    Antwort zum Beitrag schreiben

    Name:

    E-Mail:

    Text:

     Bitte nur 1 mal klicken.


Das Script zu diesem Diskussionsforum wird bereitgestellt und unterliegt dem Copyright von Alfred K. Schneider